A A A |
Thermenstadt im Naturpark Altmühltal

„Karl Valentin und die laute Zeit“ Ein Abend mit Franz Josef Strohmeier am 20. Oktober in Treuchtlingen

Am Samstag, 20. Oktober 2018, tritt um 20.00 Uhr im Kulturzentrum Forsthaus im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kulturschmankerl im Forsthaus“ einer der erstklassigsten Musiker auf.


Deutschland 1914- das Jahr, in dem Europa mit Hurra in den Krieg zog, der Auftakt zum dunkelsten Zeitalter der Menschheit. Intellektuelle, Komiker und Literaten als Kritiker der Monarchie entwickelten sich zum Sprachrohr des Patriotismus. Auch der Volkskomiker Karl Valentin, der sich in scharfzügigen Werken mit den Wirren dieser Zeit auseinandersetzt. Zusammen mit dem Pianisten Donato Deliano hat der renommierte Schauspieler Strohmeier einen Abend mit teils unbekannten, dunkel grundierten, todkomischen Werken von Valentin zusammengesellt. Der Abend zeigt die Entwicklung von Valentin während der Kriegswirren 1914 bis 1948 und steht somit als Abbild einer ganzen Gesellschaft.

Kartenvorverkauf in den Geschäftsstellen Treuchtlinger Kurier, Reisebüro Engeler, Weißenburger Tagblatt und Altmühlbote sowie in allen anderen Vorverkaufsstellen der Verlagsgruppe Nürnberger Nachrichten oder über www.reservix.de