A A A |
Thermenstadt im Naturpark Altmühltal

Einwohnerentwicklung im gesamten Gemeindegebiet

Jahreszahl     Einwohner
1939   4.473
1950   5.837
1960   6.542
1970   7.318
1984 11.746
1987 11.817
1989 12.557
1990 12.817
1995 13.322
2000 13.438
2001 13.325
2002 13.264
2003 13.199
2004 13.214
2005 13.213
2006 13.124
2007 13.124
2008 12.928
2009 12.793
2010 12.793
2011 12.695
2012 12.703
2013 12.746
2014 12.741
2015 12.971
2016 13.037
2017 13.115

Einwohnerzahlen der Ortsteile in der Gemeinde Treuchtlingen

Nach den Ermittlungen des Einwohnermeldeamtes waren zum Stand 31.12.2017 in der Gemeinde Treuchtlingen 13.115 Einwohner mit Hauptwohnsitz gemeldet. Diese Einwohner teilen sich auf die Ortsteile wie folgt auf:

Treuchtlingen 7.887
Auernheim    600
Schlittehart      43
Siebeneichhöfe      21
Bubenheim    361
Dietfurt    430
Graben    235
Grönhart      44
Gundelsheim    459
Haag    91
Möhren    571
Schambach    717
Wettelsheim 1.397
Falbenthal      45
Windischhausen    154
Oberheumödern      42
Unterheumödern      18