A A A |
Thermenstadt im Naturpark Altmühltal

Bauleitplanung

Auf dieser Seite können die laufenden Bauleitplanverfahren (Bekanntmachungen mit Beteiligungsunterlagen) sowie die ab Mai 2017 in Kraft getretenen Bauleitpläne (Flächennutzungsplan mit Änderungen und Bebauungspläne) eingesehen oder heruntergeladen werden.

Kontakt

Für Auskünfte zum Flächennutzungsplan und zu allen Bebauungsplänen der Stadt Treuchtlingen steht Ihnen Frau Silke Schebitz, Telefon 09142/9600-44, E-Mail: silke.schebitz (at) treuchtlingen.de gerne zur Verfügung.

Laufende Verfahren

Bekanntmachung

Vollzug des Baugesetzbuches (BauGB);
Vorhabenbezogener Bebauungsplan TR 51 „Wohn- und Geschäftshaus am
Kreisel“ mit integriertem Grünordnungsplan
Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 2 BauGB

Der Stadtrat der Stadt Treuchtlingen hat in öffentlicher Sitzung am 18.05.2017 gemäß § 2 Abs. 1 und § 13a Abs.1 Satz 2 Nr. 1 BauGB beschlossen, den Vorhabenbezogenen Bebauungsplan „TR 51 „Wohn- und Geschäftshaus am Kreisel“ aufzustellen. Wesentliches Ziel der Aufstellung des Vorhabenbezogenen Bebauungsplans ist die Errichtung eines Wohn- und Geschäftshauses am Kreisel nahe der Altmühltherme zu ermöglichen.

Der Bebauungsplan mit integrierter Grünordnung wird im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB aufgestellt. Von der Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB wird abgesehen.

Der räumliche Geltungsbereich des Vorhabenbezogenen Bebauungsplanes umfasst jeweils Teilflächen der Grundstücke Flst.-Nrn. 516 und 919/37 der Gmkg. Treuchtlingen mit einer umfassten Fläche von insgesamt ca. 0,2 ha und ergibt sich aus dem Lageplan, der Bestandteil dieser Bekanntmachung ist.

Im Zeitraum vom 13.06.2017 bis einschließlich 14.07.2017 erfolgte die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 1 BauGB. Der Stadtrat hat in öffentlicher Sitzung am 21.02.2019 den Entwurf für den Vorhabenbezogenen Bebauungsplan TR 51 „Wohn- und Geschäftshaus am Kreisel“ gebilligt und beschlossen, die öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB sowie die Beteiligung der Nachbargemeinden, Behörden und sonstiger Träger öffentlicher Belange gemäß § 2 Abs. 2 und § 4 Abs. 2 BauGB zum Entwurf des o.g. Bebauungsplans in der Fassung vom 21.02.2019 durchzuführen.

Der Entwurf des Bauleitplans in der Fassung vom 21.02.2019 liegt einschließlich des Vorhabenplanes sowie der Begründung und den erforderlichen Fachgutachten in der Zeit vom

                                           05.03.2019 bis einschließlich 05.04.2019

im (Hauptstraße 31, 91757 Treuchtlingen, Zimmer 22) während der allgemeinen Dienstzeiten (s.u.) zur allgemeinen Einsichtnahme öffentlich aus. Auf Wunsch wird die Planung erläutert. Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen abgegeben werden.

Allgemeine Dienstzeiten:

Montag: 08:00-12:00 Uhr und 13:30-16:00 Uhr,
Dienstag: 08:00-16:00 Uhr,
Mittwoch 08:00-12:00 Uhr,
Donnerstag: 08:00-12:00 Uhr und 13:30-18:00 Uhr,
Freitag: 08:00-12:00 Uhr

Der Entwurf des Bauleitplans, einschließlich der Begründung, des Vorhabenplanes sowie erforderliche Fachgutachten (Schalltechnische Untersuchungen), steht während der Frist zur Stellungnahme zusätzlich auch auf der Internetseite der Stadt Treuchtlingen www.treuchtlingen.de unter der Rubrik Wirtschaft & Bauen – Bauleitplanung unter den laufenden Verfahren zur Einsichtnahme bzw. zum Download bereit.

Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan nach § 4a Abs. 6 BauGB unberücksichtigt bleiben können, sofern die Stadt Treuchtlingen deren Inhalt nicht kannte und nicht hätte kennen müssen und deren Inhalt für die Rechtmäßigkeit des Bebauungsplans nicht von Bedeutung ist.

 

 

Rechtskräftige Bauleitpläne (ab Mai 2017)

Flächennutzungspläne


Bebauungspläne